netWORKSGroup-News Nr. 3/2010 - 29.11.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf folgende Neuigkeiten aus dem Forschungsverbund netWORKS hinweisen:

1. Transformationen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft

2. Bilanzierung kommunaler Wasserinfrastrukturen

3. Allgemeine Hinweise


1. Transformationen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft

Forschungsverbund netWORKS veröffentlicht Handreichung zur Realisierung
neuartiger Infrastrukturlösungen im Bereich Wasser und Abwasser. Online-
Simulationstool zur Planung von Infrastrukturänderungen freigeschaltet.

Berlin und Frankfurt/Main. Der Umbau der Systeme für Wasserversorgung
und Abwasserentsorgung ist Gegenstand einer aktuellen Veröffentlichung
des Forschungsverbundes netWORKS. Der Band bündelt die Ergebnisse eines
dreijährigen Forschungsprojekts gemeinsam mit sechs Modellkommunen.
Darin wurden verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, wie eine
langfristige Neuauslegung der vorhandenen Infrastruktur gestaltet
werden kann. Dabei konnte nachgewiesen werden, dass solche
Transformationen wirtschaftlich tragfähig sind.

Die Veröffentlichung des Forschungsverbundes netWORKS richtet sich an
Entscheidungsträger aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung
und Siedlungswasserwirtschaft. Den verantwortlichen Planern wird ein
Konzept zur mehrdimensionalen Bewertung von möglichen Umbaustrategien
an die Hand gegeben. Das Buch macht deutlich, dass die Transformation
der siedlungswasserwirtschaftlichen Infrastruktur nur in enger
Abstimmung zwischen diesen Akteuren im Sinne eines
Transformationsmanagements erfolgen kann. Zahlreiche Hinweise zur
Umsetzung und rechtlichen Flankierung ergänzen die Publikation.
Außerdem sind die mit dem Umbau verbundenen Chancen für die
Kommunalwirtschaft erläutert und innovative Wege des Umgangs mit
Wasser und Abwasser durch Fallbeispiele illustriert.

Die Publikation kann beim Deutschen Institut für Urbanistik zum Preis
von 22,00 Euro bezogen werden.
http://www.difu.de/publikationen/2010/transformationsmanagement-fuer-eine-nachhaltige.html


2.  Bilanzierung kommunaler Wasserinfrastrukturen

Parallel zur Veröffentlichung wurde auf

http://www.networks-group.de/networks-2/bilanzierungsmodell-bkw.html

ein Modell zur Bilanzierung kommunaler Wasserinfrastrukturen (BkW)
freigeschaltet. Mit Hilfe dieses Modells können Planer für eine Stadt
oder einzelne Stadtteile verschiedene Optionen der technischen
Auslegung der öffentlichen Wasserversorgung und Abwasserentsorgung
bilanzieren und bewerten.


3.  Allgemeine Hinweise

Der Forschungsverbund "netWORKS" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderschwerpunkts "Sozial-ökologische Forschung" gefördert.

Die Arbeit des Forschungsverbunds netWORKS wird im Internet unter http://www.networks-group.de/ dokumentiert.

Kontakt: Jens Libbe
Deutsches Institut für Urbanistik Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30/39001-115
Fax: +49 (0)30/39001-241
mailto:networks@networks-group.de


Mit freundlichen Grüßen Doris Reichel

--
Doris Reichel, M.A.
Deutsches Institut für Urbanistik Straße des 17. Juni 112,
D-10623 Berlin
tel +49(0)30/39001-233
fax +49(0)30/39001-160
mailto:reichel@difu.de
http://www.difu.de/
http://www.kommunale-suchtpraevention.de/
http://www.kommunalweb.de/
http://www.networks-group.de/
http://www.sozialestadt.de/
 

Sie erhalten die netWORKSGroup-News in unregelmäßigen Abständen. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit. Wenn Sie sich von dieser Mailingliste abmelden möchten, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail, in der Sie mitteilen, dass Sie die NetworksGroup-News fortan nicht mehr erhalten möchten. Bitte wenden Sie sich an Doris Reichel mailto:reichel@difu.de